Nora und Luna

• Moskauer Wachhund, weiblich
• 3 Jahre
• Farbe: Weiß mit braunen Abzeichen
• Schulterhöhe: ca. 65 cm
• mit Mikrochip registriert, geimpft, entwurmt

Die Geschwister Nora und Luna (2019 geboren), angeblich Bernardiner (eher Moskauer Wachhunde) sind zur Zeit zum Trainingscamp bei uns. Die beiden Ladies wurden vor einigen Monaten (Januar 2022) von unserem befreundeten Verein „Die Seelentröster-Tiere helfen Menschen e. V. in Zusammenarbeit mit dem Tierheim Jena aus schlechter Haltung befreit. Die beiden Hündinnen wurden ursprünglich zur Zucht angeschafft und lebten isoliert auf einem Grundstück ohne weitere Umweltreize und abwechslungsreichen Menschenkontakt. Leider haben die beiden Hündinnen nie kennen gelernt, sich anfassen geschweige denn anleinen zu lassen. Da sie auch nach einigen Wochen keine Fortschritte erzielten, zogen die Damen kurzerhand für ein paar Wochen zu uns. Mittlerweile können wir spazieren gehen und sie tauen immer mehr auf. Wer den beiden ein ländliches Zuhause mit großem und umzäunten Grundstück mit Familienanschluss bieten kann UND Erfahrung mit Hunden des Herdenschutzhundtypus hat, kann sich gerne melden. Auch wenn die Mädels schon viel gelernt haben, so sind noch weiteres Training, Geduld und Einfühlungsvermögen nötig. Vermittlung zu Artgenossen müsste im Einzelfall getestet werden. Rassebedingt bringen sie gute Wacheigenschaften (aber keine Dauerbeller) mit und sollten weiter erzogen werden. Die beiden sensiblen und scheue Hunde reagieren in neuen Situationen noch unsicher und sollten daher gezielt an Alltäglichkeiten herangeführt werden. Für sie wird ein sicher eingezäuntes, großzügiges Grundstück bei einer Familie gesucht; bestenfalls steht eine Hundeklappe zur Verfügung.

Die beiden Ladies haben wir Euch in der tierisch tiersch Sendung am 15.06.2022 vorgestellt. Ab Minute 11:35 seht Ihr die Zwei in Aktion.

Update (August 2022): Nachdem Nora im Mai 2022 ihr eigenes Zuhause gefunden hatte und sich dort sehr gut einleben konnte, schlug das Schicksal erneut zu und sie verlor ihren Besitzer. Nun sind die Schwestern wieder vereint und suchen weiter nach ihren Menschen. 


Interessenten melden sich bitte über unser Kontaktformular. 

Nora und Luna

Nora und Luna beim Tierisch Tierisch Dreh

Nora und Luna beim Tierisch Tierisch Dreh

Nora und Luna beim Tierisch Tierisch Dreh